Skip to main content

Bester Akkuschrauber: Der Sieger ist…

…keiner! Eine etwas gewagte Aussage, aber wieso dies so ist erklären wir dir im nachfolgenden Beitrag. Sicherlich wirst du dich jetzt wundern, dass es keinen „besten Akkuschrauber“ geben soll. Hierbei kommt es jedoch immer auf den Blickwinkel an. Fakt ist, einen einzigen Akkuschrauber der als bester Akkuschrauber betitelt werden kann, gibt es unserer Ansicht nach nicht! Gehen wir nun darauf ein, wieso dies so ist…

 

 

Der Kunde: Keiner ist wie der andere

Zunächst schauen wir uns einmal die Kundengruppen an, die sich regelmäßig auf die Suche nach dem besten Akkuschrauber begibt. Hierbei lässt sich die Kundengruppe grob wie folgt untergliedern:

Heimwerker

Die Gruppe der Heimwerker lässt sich noch nach gelegentlichen, ambitionierten und professionellen Heimwerkern aufteilen. Jeder dieser Heimwerker hat andere Anforderungen an einen Akkuschrauber, da jeder Heimwerker diesen anders einsetzt. Der eine benötigt den Akkuschrauber nur alle paar Jahre einmal, wenn der nächste Umzug ansteht, der andere Heimwerker schraubt gerne regelmäßig am Wochenende in seinem Hobbykeller an einem Projekt rum.

Professioneller Handwerker

Dann gibt es die Gruppe der professionellen Handwerker. Hierunter verstehen wir alle Personen, die als Handwerker ihren Lebensunterhalt verdienen. Dies können Schreiner, Küchenmonteure etc. sein, die regelmäßig auf einen Akkuschrauber zurückgreifen müssen.

 

Das Projekt: Keines ist wie das andere

Gelegentliche Projekte

Es gibt Projekte, bei denen man gerne auf einen Akkuschrauber zurückgreift, da dieser einen die Arbeit deutlich erleichtert. Er spart nicht nur Kraft sondern auch Zeit. Denken wir hier beispielsweise an den Aufbau eines Kleiderschranks oder an den Aufbau einer Küche, die aufgrund eines Umzugs aufgebaut werden muss.

Solche Projekte stehen hin und wieder mal an. Gut, wenn man dann einen Akkuschrauber zur Hand hat. Aber welcher Akkuschrauber ist in diesem Fall der beste Akkuschrauber?! Vermutlich einfach nur der, der zuverlässig seine Arbeit tut wenn man ihn braucht. Ein High-End-Gerät bedarf es hierfür sicherlich nicht.

Regelmäßige Projekte

Gehen wir nun davon aus, dass du beruflich als Monteur unterwegs bist und pro Woche einige Küchen aufbaust. Dann stellt sich die Frage, welcher Akkuschrauber hierfür der für dich beste Akkuschrauber ist? Da du den Akkuschrauber in diesem Fall nun täglich benötigst, sollte der Akkuschrauber nicht nur zuverlässig sein sondern z.B. auch eine gute Akkuleistung haben, da der Akkuschrauber über den Tag verteilt häufig zum Einsatz kommt und du beim Kunden nicht mal eben warten kannst, bis der Akku wieder aufgeladen ist.

 

Die Kriterien: Jeder hat andere Präferenzen

Es gibt diverse Kriterien die einen Akkuschrauber auszeichnen. Dies kann die Akkuleistung, die Ladezeit, das Gewicht, die Drehzahl etc. sein.

Für Person X ist nun beispielsweise das Gewicht von besonderer Bedeutung, da er regelmäßig über Kopf arbeitet.

Person Y achtet hingegen besonders auf die Akkuleistung, da er weder Zeit noch Lust hat, seine Arbeiten regelmäßig zu unterbrechen, um den Akku des Akkuschraubers wieder aufzuladen.

Person Z hingegen hat ganz andere Ansprüche. Da er oft in seinem schlecht beleuchteten Keller arbeitet hätte er hingegen gerne einen Akkuschrauber mit LED-Licht, das ihn die Arbeit etwas erleichtert.

 

Fazit

„DEN besten“ Akkuschrauber gibt es nicht!

Im Ergebnis lässt sich festhalten, dass jeder Anwender andere Ansprüche an einen Akkuschrauber hat. Dies ergibt sich daraus, dass der Akkuschrauber bei jedem anders zum Einsatz kommt. Entsprechend stellt jeder andere Ansprüche an seinen Akkuschrauber.

DEN besten Akkuschrauber gibt es also nicht! Vielmehr sollten vorher die persönlichen Bedürfnisse erörtert werden und anhand dieser Bedürfnisse der Akkuschrauber ausgesucht werden. Nur so kommst du den für dich am besten geeigneten Akkuschrauber möglichst nahe. Dieser ist dann für dich der beste Akkuschrauber!

Letzte Aktualisierung am 21.10.2019 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API. Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Käufen.